SV70 Tonndorf – Weimarer SV 2: 2

Nach sehr langer Pause im Junioren Spielbetrieb war es am heutigen Samstag den 05.03.2022 endlich wieder soweit das die Mädchen und Jungs des SV70 Tonndorf wieder kicken durften im Punktspielbetrieb. Der SV70 empfing zu Hause im Schlossberg Stadion die Kicker vom Weimarer SV die auf Tabellenplatz 2 stehen. Keine leichte Aufgabe. Trotzdem freuten sich alle Mädchen und Jungs auf das Spiel. Bei frostigen Temperaturen um die 0 Grad und leicht  gefrorenem Boden war pünktlich um 09:00 Uhr Anpfiff. Von Beginn an waren beide Mannschaften voll konzentriert wobei der SV70 etwas mehr Ballbesitz hatte und auch die ein oder andere klare Torchance hatte. Erst in der 10. Minute gelang es Louis das erlösende 1:0 für den SV70 Tonndorf zu erzielen.  Dies war auch gleichzeitig der Halbzeitstand. Nach Wiederanpfiff kämpften beide Mannschaften um das nächste Tor zu erzielen, dies gelang dann  Emma in der 40. Minute für den SV70 Tonndorf. Somit es stand 2:0. Doch die Gäste des Weimarer SV verkürzten in der 45. Minute zum 2: 1 und machten somit die Partie nochmal spannend. Mit Ablauf der Regulären Spielzeit verletzte sich ein Spieler der Gäste so dass es eine Unterbrechung gab. Nach nochmaligem Wiederanpfiff gelang es den Kickern vom Weimarer SV den 2: 2 mit dem Schlusspfiff zu erzielen. Ein großes Lob an die Kicker vom SV70 Tonndorf wir können auf diese Leistung stolz sein. Vielen Dank an die Eltern und Fans die aus meiner Sicht ein sehr gutes Spiel ihrer Mannschaft sahen und die die Mannschaft tatkräftig unterstützten.

Das Nächste Spiel findet am Sonntag den 13.03.2022 um 09:00 Uhr in Tonndorf statt.

Es wirkten mit:

Fritz Schiffer (T); Louis Pahnke (C); Michel Hegenbarth; Mathilda Kellner; Jaron Sterner; Tim Schmidt;

Theo Geißler; Fino Keyser; Emma Süße; Tessa Prokopp; Leo Prokopp

Schiedsrichter: Hardy Prokopp

SV70 Tonndorf – SpG SG An der Lache Erfurt II 0 : 0
E- Junioren verlieren zu Hause gegen SV Am Ettersberg 1.

Ähnliche Beiträge

Menü