Schiedsrichter

Sektion

Schiedsrichter

Offizielle Schiedsrichter: Hardy Prokopp, Luis Menge, Raul Butzert
Vereinsschiedsrichter: Sylvio Sterner, Max Detsch, Michael Prokopp, André Lächa, Fred Menge, Vincent Kellner, Jan Bergmann

Ansprechpartner

Fred Menge

Was wäre der Fußball ohne Schiedsrichter?

Auf dem Feld ist er nicht nur der Chef des Platzes, sondern auch der Verantwortliche für alle Situationen im Spiel. Wie die meisten Vereine, stellt auch Tonndorf zwei Schiedsrichter und fünf Vereinsschiedsrichter. Als offizielle Schiedsrichter stehen Luis Menge, Hardy Prokopp und Raul Butzert zur Verfügung. Als Vereinsschiedsrichter pfeifen Sylvio Sterner, Max Detsch, Michael Prokopp, André Lächa, Fred Menge, Vincent Kellner und Jan Bergmann.

Da man als Spieler selbst in manchen Situation sagt: ,,Schieri, was war das denn?”, dachten wir uns, dass man die Aufgabe eines Schiedsrichters nachvollziehen können muss, um einige Spielerlebnisse eigens zu beurteilen. Glücklicherweise haben wir großen Gefallen daran gefunden, Spiele zu leiten. Allerdings war es nicht immer einfach. Wer richtiger Schiedsrichter werden möchte, muss einige Voraussetzungen haben und anfangs eine Prüfung nach einem Lehrgang meistern. Zusätzlich finden mehrmals im Jahr Lehrabende statt. Voraussetzungen für eine gute Spielleitung sind:

  • schnelle Erkennung und Reaktionsfähigkeit von Spielsituationen,
  • eine Grundkondition,
  • unparteiische Einstellung,
  • gepflegtes Erscheinungsbild,
  • fairer und höfflicher Umgang mit Spielern.

Nach bestandener Prüfung bekommt man die ersten Ansetzungen im Juniorenbereich, allerdings kann man sich nach und nach hocharbeiten.

Bis jetzt sind wir nur ein Zweiergespann, die als Schiedsrichter im Verein anerkannt werden. Deshalb suchen wir noch weitere begeisterte Schiedsrichter, die für den SV 70 Tonndorf pfeifen! Meldet euch über den roten Kontakt-Button.

Menü