SV70 Tonndorf – SV Einheit Legefeld 1: 1

SV 70 Tonndorf – SV Einheit Legefeld, 1:1

SV 70 Tonndorf und SV Einheit Legefeld trennten sich mit einem 1:1-Unentschieden. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von SV 70 Tonndorf gestanden.

SV Einheit Legefeld legte los wie die Feuerwehr und kam vor 95 Zuschauern durch Marc Petermann in der neunten Minute zum Führungstreffer. Mit einem Tor Vorsprung für den Gast ging es für die beiden Teams in die Halbzeitpause. In der Halbzeitpause änderte Mathias Schmidt das Personal und brachte Richard Kämpf und Erik Jakob mit einem Doppelwechsel für Yurii Kozak und Marcel Goede auf den Platz. Anstelle von Tom Barth war nach Wiederbeginn Felix Weichold für SV 70 Tonndorf im Spiel. David Köhler wollte das Heimteam zu einem Ruck bewegen und so sollten Christian Schmidt und Alexander Zeughan eingewechselt für Fabian Reinboth und Franjo Keyser neue Impulse setzen (64.). Zeughan witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:1 für SV 70 Tonndorf ein (72.). Dass die Partie keinen Sieger finden würde, war besiegelte Sache, als der Unparteiische die Begegnung beim Stand von 1:1 schließlich abpfiff.

Mit 17 Punkten aus sieben Partien ist SV 70 Tonndorf noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Der Defensivverbund von SV 70 Tonndorf ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst drei kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. SV 70 Tonndorf weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, zwei Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor. SV 70 Tonndorf baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Es wirkten mit: Fabian Kellner, Eric Weichold, Norman Wohlfarth, Mike Weber, Fabian Reinboth, Steve Kellner, Hendrik Menge, Max Weber, Philipp Reusse, Christian Schmidt, Franjo Keyser, Felix Weichold, Tom Barth, Norman Wohlfarth, Alexander Zeughan, Niklas Reinz, Martin Barufke, Stephan Seyfarth, 

Trainer: Michael Prokopp; David Köhler

[/vc_row]
Erste Pokalrunde geschafft!
Unterzahlspiel verloren

Ähnliche Beiträge

Menü