Ein knapper Auswärtssieg zum Auftakt

Nach langer Zwangspause und intensiver Vorbereitungsphase war es endlich so weit, das erste Pflichtspiel nach 288 Tagen. Zum Auftakt ging es zu Empor Weimar ins Wimaria Stadion. Zur Freude aller Beteiligten durften wir auf dem heiligen Rasenplatz spielen und so blieb uns das Staubgestöber auf deHartplatz erspart.  

Nach einer kurzen Abtastphase übernahm der SV 70 die Initiative und erspielte sich klare Feldvorteile. Daraus resultierten auch einige Torgelegenheiten,wobei der letzte finale Pass zu oft von der Defensive von Empor abgefangen werden konnte. Nach schöner Vorarbeit auf der Außenposition von Luis Menge und einem geblockten Schuss von Max Weber zeigte jedoch Neuzugang Philipp Reusse gleich seinen Torriecher und schoss das 1:0 in der 25. Minute. In den letzten Minuten der 1. Halbzeit verlor der SV 70 etwas den Faden und hatte Glück, dass Empor daraus kein Kapital schlagen konnte.

In der zweiten Halbzeit blieb der SV 70 spielbestimmend, konnte die daraus resultierenden Chancen jedoch nicht nutzen. Die beste Chance auf das 2:0 hatte nach etwa 65 Minuten Hendrik Menge. Nach einem Foulspiel an unserem Kapitän Fabian Reinboth konnte er den fälligen Strafstoß jedoch nicht verwandeln. Im Anschluss dominierten die Defensivreihen und das Spiel verlor an Geschwindigkeit. Auf beiden Seiten ergaben sich nur noch selten Torgelegenheiten und einzelne Schüsse wurden sicher von den beiden guten Torhütern pariert. In den letzten Minuten warf Empor nocheinmal alles nach vorne, die Defensive des SV 70 behielt jedoch die weiße Weste.

Das Fazit zum Spiel:

Eine solide Leistung des SV 70 mit 3 wichtigen Auswärtspunkten bei der jedoch bei Spielgeschwindigkeit, -Präzision und der Chancenverwertung noch Luft nach oben bleibt.

Ein großes Lob auch an unsere drei Neuen im Team: Philipp Reusse, Jonas Singer und Luis Menge.

Es wirkten mit: Fabian Kellner, Eric Weichold, Mike Weber, Norman Wohlfarth, Hendrick Menge, Christoph Reiber, Max Weber, Philipp Reusse (63 Min. Franjo Keyser), Fabian Reinboth, Jonas Singer (73 Min. Niklas Reinz), Luis Menge (81 Min. Tom Barth)

Trainer: Michael Prokopp, David Köhler

 

Testspiel gegen TSV Langenwiesen II
Kinderturnen

Ähnliche Beiträge

Menü