Spielbericht 19.07.2019 X-FAB Betriebsauswahl (H)

An diesem Freitag war die Betriebsauswahl von X–Fab zu Gast im Schloßbergstadion. Die letzten Ergebnisse waren ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Bei guten äußeren Bedingungen ging es von Beginn an von beiden Mannschaften schnell und konzentriert los. Die Gäste standen defensiv sehr gut verstanden es schnell umzuschalten. Dies bereitete dem SV 70 gerade in den ersten 10 Minuten Probleme. Bereits nach 2 Minuten ein schneller Gegenstoß von X-Fab über die rechte Seite und nach Flanke schießt einer aus Nahdistanz, doch Kay Topf im Tor kann den Ball geradeso zur Ecke lenken. In der 5. Minute das 0:1 für X-Fab. Wieder ging es schnell über die Außen in die Spitze. Der SV 70 wurde danach besser und hatte ein leichtes Übergewicht im Mittelfeld. Es ergaben sich auch Chancen, die jedoch nicht genutzt worden. Nach Zuspiel von Steve Kellner probiert es dann Ingo Braun aus gut 18 m, sein abgefälschter Schuss findet den Weg zum 1:1 Ausgleich (20.). Es schlichen sich dann immer wieder Fehler im Aufbauspiel der Tonndorfer ein. Dies wusste der Gegner zu nutzen. Mit guten Spielzügen auf die schnellen Spitzen und sehr guter Effizienz erhöhten sie innerhalb von 10 Minuten auf 1:5 (21., 23., 25., 30.). In dieser Zeit hatte auch der SV 70 einige gute Möglichkeiten, nutzte diese aber nicht. In der 32. Minute fängt Steve Kellner ein Ball ab, geht allein aufs Tor und überwindet den Keeper zum 2:5. Dieses Tor und die nachlassenden Kräfte bei X-Fab gab Tonndorfer noch mal Auftrieb. In der letzten Minute der ersten Hälfte spielt Matthias Werner den Ball in den Lauf, André Braun blockt geschickt und so hat Steve Kellner freie Bahn und erzielt das 3:5 (40.). Die Halbzeitführung für die Gäste hochverdient. Sie standen defensiv kompakt machte die Räume eng und spielten schnell bis in die Spitze und nutzten die sich bietenden Möglichkeiten optimal aus. Der SV 70 ließ den Ball gut über die Abwehr es ins Mittelfeld zirkulieren, erarbeiteten sich gute Chancen. Mangelhaft war mal wieder die Chancenverwertung.

Die zweite Hälfte begannen die Tonndorfer etwas defensiver, hatten aber die Oberhand im Mittelfeld. Bereits nach 2 Minuten bei einem guten Angriff des SV 70 hat erst Ingo Braun die Möglichkeit, dann kommt Steve Kellner an den Ball und legt für Michael Prokopp auf, der mit trocknen Schuss zum 4:5 Anschluss trifft. Danach ließen beide Abwehrreihen kaum Chancen zu und so dauerte es bis zur 55. Minute. Ingo Braun ist noch ein Konter durch und legt den Ball auf André Braun, der alleine vor dem Tor den Keeper mit etwas Glück tunnelt zum 5:5 Ausgleich. Beide Mannschaften versuchten nun das Spiel für sich zu entscheiden, wobei der SV 70 die besseren Möglichkeiten hatte. In der 65. Minute ist André Braun auf der rechten Seite durch und passt von der Grundlinie auf Michael Prokopp, der den Ball aus Nahdistanz über die Linie bringt 6:5. Den Gästen von X-Fab fehlte zum Ende Kraft und Kondition, trotz alledem kämpften sie und versuchten noch wenigstens den Ausgleich zu erzielen. Der SV 70 stemmte sich entgegen und ließ nur wenig zu. X-Fab mit einigen Schüssen, die das Tor verfehlten. Die größte Möglichkeit ergibt sich nach einem Pfostenschuss, ein Spieler setzt nach und schießt, doch Andreas Rothe wirft sich in den Ball und verhindert den Ausgleich. Auch der SV 70 mit guten Möglichkeiten unter anderem war war man nach Konter alleine vor dem Gästekeeper, doch der kann klären. So dauerte es bis zur 79. nach Zuspiel von Steve Kellner schlenzt Ingo Braun den Ball ins Eck zum 7:5. In der Schlussminute kommt Michael Prokopp den Ball vom Gegner und schießt zum Endstand von 8:5 ein. Aufgrund der zweiten Hälfte ein verdienter Sieg, der aufgrund der nachlassenden Kräfte von X-Fab ein wenig zu hoch ausfällt. Für die Zuschauer ein schönes Spiel mit vielen Tor, einigen hochkarätigen vergebenen Chancen aber auch spielerisch boten beide Mannschaften viel auf. Lobend erwähnt sei auch hier die Arbeit der Abwehr, die mit hohem Kampf und Laufbereitschaft den Weg zum Sieg ebneten.

Spielergebnis: SV70 Tonndorf AH : X-FAB Betriebsauswahl 8:5 (3:5)

Aufstellung: Kay Topf, Rene Hartung, Dennis Westhaus, Florian Jautzer, Mike Weber,  Andre Braun, Michael Prokopp, X X, Steve Kellner, Matthias Werner, Ingo Braun, Andreas Rothe, Norbert Friedrich

Für die Gäste: Ralf Kellner

Tore: 0:1 (5.) ; 1:1 Ingo Braun (20.) ; 1:2 (21.) ; 1:3 (23.) ; 1:4 (25.) ; 1:5 (30.) ; 2:5 Steve Kellner (32.) ; 3:5 Steve Kellner (40.) ; 4:5 Michael Prokopp (42.) ; 5:5 Andre Braun (55.) ; 6:5 Michael Prokopp (65.) ; 7:5 Ingo Braun (79.); 8:5 Michael Prokopp (80.)

, ,
Spielbericht 12.07.2019 FSV Rot-Weiß Teichröda (A)

Ähnliche Beiträge

Alte Herren

Spielbericht 24.05.2019 FSV Grün Weiß Blankenhain (H)

Alte Herren

Spielbericht 28.06.2019 FSV Grün Weiß Blankenhain (H)

Alte Herren

Spielbericht 05.07.2019 SV Germania Ilmenau (A)

Menü