Spielbericht 05.04.2019 Bad Berka (A)

Nach der zweiwöchigen Pause war nun das Rückspiel gegen Bad Berka. Die Tonndorfer wollten mit diesem Spiel Kondition tanken und sich spielerisch weiter verbessern um am Dienstag das Pokalspiel offen zu gestalten. Beide Mannschaften hatten ein paar Spielerausfälle. Der SV 70 konnte sich kurzfristig noch durch Andreas Carl verstärken.

Der SV 70 mit einer taktisch veränderten Aufstellung kam besser ins Spiel und hatte bereits in der 2. Minute eine Chance durch einen Schuss von Mathias Weiß. In der Abwehr bzw. im Mittelfeld brauchte man jedoch durch die Umstellung gute 20 Minuten die richtige Zuordnung zu finden, dass Bad Berka zu nutzen wusste. In der 6. Minute geht Marcel Viezens auf der linken Seite durch. Doch seine Eingabe erreicht der mitgelaufenen Spieler am zweiten Pfosten nicht. Das Spiel in der Folgezeit vorwiegend im Mittelfeld sodass sich kaum Chancen auf beiden Seiten ergaben. Nach 10 Minuten versuchte es Ingo Braun mal mit einem Schuss und nach 20 Minuten versuchte es auch Bad Berka mal ein Schuss. Nun kam der SV 70 besser auf. In der 24. Minute eine gute Kombination, nach Pass von Andreas Carl aus dem Mittelfeld geht Steve Kellner auf die Grundlinie und bringt die Eingabe auf Mathias Weiß, der jedoch diese verpasst. 2 Minuten später ist es Ingo Braun der es mit einem Schuss probiert. In der 32. Minute das 1:0 für Bad Berka. Matthias Zenker setzt sich auf der rechten Seite durch zieht von der Strafraumgrenze ab. Der Schuss wird abgefälscht und somit keine Chance für Kay Topf im Tor der Tonndorfer. Doch schon in der 34. Minute der Ausgleich. Steve Kellner setzt den Libero unter Druck und kann den Ball erobern, geht auf den Torhüter zu und schiebt ein. Kurz darauf nach Eingabe von Andreas Carl die Chance für Frank Westhaus, der jedoch den Ball übers Tor schießt. Es blieb zur Halbzeit beim 1:1. Die Tonndorfer nach anfänglichen Zuordnungsproblem mit einigen guten Spielzügen und verbesserten Passspiel, hätten die ein oder andere Möglichkeit besser ausspielen müssen. Bad Berka stand defensiv gut und hatte leichte Überlegenheit im Mittelfeld, hätte aus den sich bietenden Möglichkeiten mehr machen können.

Der zweiten Hälfte brauchte SV 70 durch Auswechslungen eine Weile um ins Spiel zu finden. In der 50. Minute versuchte Steve Kellner mal aus der zweiten Reihe. Auf der anderen Seite eine Chance für Bad Berka. Nach einem schnell ausgeführten Freistoß bekommt der Gegner den Ball am 16ner, kann den Ball aber nicht im Tor unterbringen. Bad Berka nach der Pause mit optischer Überlegenheit, hatte einige Möglichkeiten und drückte auf den Führungstreffer. In der sieben 50. Minute eine Freistoßchance für den SV 70. Den Schuss von Ingo Braun kann der Torhüter nicht festhalten, bekommt den Ball aber im Nachfassen vor den nachgelaufenen Stefan Hummel. In der 60. Minute das 2:1 für Bad Berka. Der Ball kommt auf die linke Seite zu Marius Müller, der kurz am 16ner quer läuft und den Ball sehenswert ins kurze obere Eck schießt. Kurz darauf die Chance zum Ausgleich für den SV 70. Steve Kellner setzt sich auf links durch bringt die Flanke auf den zweiten Pfosten auf Alex Loß, dem einige Zentimeter fehlen um den Kopfball zu platzieren. In der 65. Minute die Chance für Bad Berka, der Ball geht nach rechts und wird von dort scharf durch den 5er gespielt, findet jedoch keinen Adressaten. Nur 5 Minuten später der SV 70 wieder, Steve Kellner setzt sich im Mittelfeld durch und legt auf Hans Walter Rudolph. Sein Schuss geht jedoch übers Tor. In der Folge kommen die Tonndorfer besser ins Spiel da Bad Berka das Mittelfeld immer mehr preisgibt und nur noch selten Entlastung nach vorne schafft. Die Heimmannschaft verteidigt jedoch sehr gut sodass der SV 70 kaum zu Chancen. In der 88. Minute dann doch das 2:2. Frank Westhaus sieht den startenden Andreas Carl und spielt ihn perfekt an. Andreas geht in den 16ner und schiebt den Ball am Torwart vorbei in die lange Ecke. Nur 1 Minute später sogar noch die Chance auf den Siegtreffer für den SV 70. Ingo Braun setzt sich im Mittelfeld gut durch und geht dann alleine auf den Torhüter zu kann ihn aber nicht überwinden. So bleibt es am Ende beim leistungsgerechten Remis.

Spielergebnis: Bad Berka Freizeit : SV70 Tonndorf AH 2:2 (1:1)

Aufstellung: Kay Topf, Rene Hartung, Peter Detsch, Florian Jautzer, Andreas Carl, Ingo Braun, Sylvio Sterner, Stefan Hummel, Steve Kellner, Frank Westhaus, Mathias Weiß, Alex Loß, Jan Bergmann, Hans Walter Rudolph, Mario Schiecke

Tore: 1:0 Matthias Zenker (32.); 1:1 Steve Kellner (34.); 2:1 Marius Müller (60.); 2:2 Andreas Carl (88.)

, ,
0:3 Rückstand in 4:3 Sieg gedreht …… Super gekämpft
Spielbericht 09.04.2019 Vimaria I (A) Pokal

Ähnliche Beiträge

Menü