0:3 Rückstand in 4:3 Sieg gedreht …… Super gekämpft

Am frühen Sonntagmorgen den 24.03.2019 um 09:00 Uhr mussten die D – Junioren des SV70 Tonndorf zu Hause gegen die Mannschaft SG FV BW Niederzimmern antreten. Trotz des Heimvorteils gelang es uns nicht in den ersten 30 Minuten  in unser Spiel zu finden. Überhaupt spielten wir weit unser unseren Möglichkeiten. So stand es nach 30 Minuten 0:3. Eine sehr sehr deutliche Ansprache in der Halbzeit in der Kabine rüttelte die Mannschaft auf und  die Jungs kämpften in der zweiten Halbzeit und zeigten dass Sie doch Fußball spielen können. So stand es am Ende 4:3 für den SV 70 Tonndorf.  Die Tore erzielten in der 31. und 55. Minute Jeschua Klemm und in der 40. und 50. Minute Norwin Kirst. Ganz so spannend brauchen wir Trainer und auch alle mitgereisten Eltern und Fans dann es doch nicht. Glückwunsch an die Mannschaft. Danke auch an den Schiedsrichter Jan Bergmann der das Spiel gut geleitet hat.

Spielbericht 22.03.2019 Bad Berka (H)
Spielbericht 05.04.2019 Bad Berka (A)

Ähnliche Beiträge

Menü