D-Junioren des SV 70 Tonndorf im Kreis Pokal gegen Germania Ilmenau ausgeschieden

Am Samstag den 22.09.2018 mussten die D-Junioren des SV 70 Tonndorf im Kreis Pokal nach Ilmenau reisen. Dort hieß der Gegner Germania Ilmenau II. Am Ende verloren wir mit 8:1 deutlich. Ilmenau kam von Anfang an besser in Spiel und man muss erwähnen das sich Ilmenau mit 2 Spieler aus Ihrer ersten Mannschaft die in der Talente Liga spielt verstärkt hat. Nichts desto trotz fanden wir nicht so in das Spiel wie wir es sonst machen und uns wurde aufgezeigt wo wir noch Defizite haben. Ilmenau spielte Körperbetonter aber nicht unfair. Daran müssen wir arbeiten. Wir haben es verpasst unsere Torchancen zu nutzen und waren oftmals den einen Schritt zu spät. Zur Pause stand es 5:0. Trotzdem gab unsere Mannschaft niemals auf und kämpfte bis zum Schluss. Die letzten 10 Minuten haben wir ein kämpferisches und gutes Spiel unsere Mannschaft gesehen. Am Ende siegte Germania Ilmenau II mit 8:1. Ein Dank an die Eltern die mit nach Ilmenau gereist waren um die Jungs anzufeuern.

F Junioren spielen tolles Turnier in der Fair Play-Liga
Spielbericht 28.09.2018 TSV 1880 Elgersburg (A)

Ähnliche Beiträge

Menü