Spielbericht 28.06.2019 FSV Grün Weiß Blankenhain (H)

Vor vier Wochen traf man bereits auf Grün Weiß Blankenhain. Das Spiel endete Unentschieden 3:3. Der SV 70 hatte einige Spieler Ausfälle zu verkraften.

Die Tonndorfer begannen gut und hatten in der Anfangsviertelstunde die Oberhand. Nach einem langen Pass aus der Abwehr verlängert Alex Loß per Kopf. Ingo Braun bekommt den Ball und setzt sich gegen seinen Gegenspieler durch und lupft den Ball von links außen über den Torhüter zum 1:0 (3.). Ein Auftakt nach Maß für den SV 70, die weiter dranblieben. In der 8. Minute Glück für Blankenhain, bei einem Freistoß von Ingo Braun rettet die Latte. Die nächste gute Chance nach Flanke von Steve Kellner hat André Braun sein Kopfball geht drüber (12.). Blankenhain in der 15. mit der ersten Möglichkeit, ein Schuss von Jens Kühnemund geht drüber. Eine Minute später ein satter Schuss von Ingo Braun, doch der Blankenhainer Keeper klärt zur Ecke. In der Folge ließ der SV 70 nach und konnte auch spielerisch nicht an die Auftaktviertelstunde anknüpfen. Die Gäste wurden zunehmend stärker. In der 21. Minute ist Sven Gross auf links durch und trifft von der Grundlinie aus Nahdistanz den Pfosten, danach kann Frank Westhaus den Abpraller klären. Nur 3 Minuten später ist Sven Gross wieder auf links durch, seine Eingabe bekommt der freistehende Jens Kühnemund am 2.Pfosten und schiebt überlegt ins kurze Eck zum 1:1 (24.). Nach einem Foul von Mathias Weiß an Marco Störzer gibt es Elfmeter für Grün-Weiß. Jens Klauser im Tor des SV 70 ahnt die Ecke und vereitelt die Führung für Blankenhain (26.). Danach fand das Spiel vorwiegend im Mittelfeld statt und beide Abwehrreihen ließen kaum Chancen zu. Kurz vor der Halbzeit probiert es Florian Jautzer mit einem Schuss aus der zweiten Reihe der jedoch daneben geht. Der SV 70 mit einer guten Anfangsphase hätte durchaus höher führen können. Doch dann kam Blankenhain besser auf und hätten ihrerseits ebenfalls mit einer Führung in die Pause gehen können.

Die zweite Halbzeit geht gleich munter los. Blankenhain kommt auf der linken Seite zum Flanken und in der Mitte bekommt Marco Störzer den Ball am 5er und schießt aus der Drehung zum 1:2 ein (43.). Doch die Führung währt nicht lange. Steve Kellner erobert den Ball und nimmt ihn direkt aus der Luft und schießt sehenswerter zum 2:2 ein (44.). Blankenhain blieb jedoch die bessere Mannschaft zu Beginn und hatten gute Ansätze doch fehlte das Glück beim letzten Zuspiel. In der 53. Minute ist Steve Kellner auf links durch und gibt den Rückpass auf Mathias Weiß, der aus Nahdistanz den Ball zum 3:2 über die Linie schiebt (53.). Danach verlegt sich der SV 70 zunehmend auf Konter. Nach Balleroberung an der Mittellinie geht Ingo Braun in Richtung Tor und versucht es per Lupfer, doch der Ball geht daneben (57.). Nur eine Minute später bekommt Ingo Braun den Ball auf der rechten Seite und flankt mustergültig auf Alex Loß, der den Ball mit dem Fuß nicht im Tor unterbringen kann. Dann Blankenhain mit zwei Möglichkeiten. Zuerst sieht Axel Kühnemund, dass Jens Klauser zu weit vom Tor steht, und schießt kurz hinter der Mittellinie, jedoch bekommt Jens Klauser den Ball im Nachfassen (61.). Dann ist es Sven Gross der sich auf links durchsetzt und es mit einem Lupfer probiert, doch der Ball geht übers Gebälk (65.). Danach hat der SV 70 etliche gute Möglichkeiten über Konter zu erhöhen. Nach gutem Anspiel verzieht Ingo Braun aus guter Position (67.). Ein langer Ball auf die rechte Seite bekommt Ingo Braun, der mit perfekter Flanke und Alex Loß köpft ohne Mühe zum 4:2 ein (69.). Nur eine Minute später serviert Ingo Braun für Steve Kellner, doch der Ball findet den Weg nicht zum Tor. Dann ist es Alex Loß der den Ball am 16ner aus abseitsverdächtiger Position an den Pfosten schießt (71.). Der nächste ist Ingo Braun der nach Rückpass nur die Unterkante der Latte trifft (72.). Danach ist Blankenhain wieder an der Reihe. Jens Kühnemund setzt sich am 16ner durch und versucht es mit einem Kunstschuss, doch er bekommt zu wenig Druck hinter den Ball und Jens Klauser im Tor kann parieren (74.). Nun wieder Tonndorf, Michael Lemser ist auf links durch gibt den Ball von der Grundlinie zurück auf Steve, der ihn an Frank Westhaus weiterleitet aber sein Schuss geht drüber (75.). Nach einer Ecke für den SV 70 durch Michael Lemser die nächste dicke Möglichkeit diesmal für Alex Loß, der zentral am 5er übers Tor schießt. Besser macht es dann Blankenhain, Marco Störzer ist auf der rechten Seite durch und passt auf den 5er. Dort steht Axel Kühnemund und schiebt zum 4:3 ein (77.). Zum Schluss noch mal die Chance für den SV 70 nach Zuspiel von Steve Kellner schießt Ingo Braun den Ball übers Tor. Am Ende bleibt es beim zweiten Sieg in diesem Jahr für den SV 70. Die Blankenhainer waren gerade am Anfang der zweiten Hälfte die bessere Mannschaft und danach mit optischer Überlegenheit. Der SV 70 mit vielen Kontern hatte etliche Möglichkeiten das Ergebnis höher zu gestalten, doch die Chancenverwertung war miserabel.

Spielergebnis: SV70 Tonndorf AH : FSV Grün Weiß Blankenhain AH 4:3 (1:1)

Aufstellung: Jens Klauser, Mathias Weiß, Peter Detsch, Frank Westhaus, Rene Hartung, Ralf Kellner, Steve Kellner, Andre Braun, Wolfgang Kirscht, Ingo Braun, Alex Loß, Florian Jautzer, Mike Weber, (Michael Lemser)

Tore: 1:0 Ingo Braun (3.) ; 1:1 Jens Kühnemund (24.) 1:2 Marco Störtzer (43.); 2:2 Steve Kellner (44.); 3:2 Mathias Weiß (53.); 4:2 Alex Loß (69.); 4:3 Axel Kühnemund (77.)

, ,
5: 1 Sieg gegen den Tabellenführer SG TSV Berlstedt / Neumark
Saisonabschlussfeier der Bambinis

Ähnliche Beiträge

Alte Herren

Spielbericht 13.09.2019 TSV 1899 Heyda (H)

Alte Herren

Spielbericht 30.08.2019 SV Germania Ilmenau (A)

Alte Herren

Spielbericht 06.09.2019 SV 1951 Gaberndorf (H)

Menü