2:2 SpVgg. Kranichfeld : SV 70 Tonndorf

Am Sonntag den 04.11.18 mussten die D- Junioren des SV 70 Tonndorf zum Gegner nach Kranichfeld reisen. Anstoß war um 10:30 Uhr. Von Beginn an spielten unsere Tonndorfer Jungs auf das Tor von Kranichfeld und übten Druck aus. Leider gelang es uns nicht zu Belohnen und wir haben viele Torchancen ungenutzt gelassen. Da kam es wie es so oft im Fußball ist umso weiter wir auf das Tor von Kranichfeld drängten umso offener wurden wir hinten und Kranichfeld nutze die eine Kontermöglichkeit und erzielte in der 12. Minute das 1.0. Dies war auch der Halbzeitstand. Nach Pause belohnten wir uns dann in der 32. Minute mit dem Ausgleich 1:1 den Konrad Backhaus erzielet. Die zweite Halbzeit setzte sich wie die erste Halbzeit fort. Wieder ging Kranichfeld in der 52. Minute mit 2:1 in Führung. Erst in der 60. Spielminute gelang es Jannes Glahn den 2:2 Endstand zu erzielen. Die Jungs haben es sehr spanenden gemacht und 1. Punkt mit nach Hause genommen. Unser großes Problem ist seit Beginn der Saison das wir unsere vielen Torchancen einfach nicht nutzen wir müssen konzentrierter vor dem Tor unsere Chancen verwenden. Vielen Dank an die mitgereisten Eltern und Fans.

Gemeinsames Hallentraining
Spitzenspiel in Berlstedt mit 2:1 verloren

Ähnliche Beiträge

Menü