Spielbetrieb bleibt bis Jahresende ausgesetzt!

Nachdem der TFV-Vorstand am Freitag bereits für den Landesspielbetrieb eine Aussetzung bis zum 01.01.2022 beschlossen hat, wurde dies im Umlaufverfahren innerhalb des KFA-Vorstandes am Samstag auch für das KFA-Gebiet beischlossen. Somit wird der Pflichtspielbetrieb bis zum 01.01.2022 in alles Bereichen (Männer, Frauen, Alte Herren und Junioren) ausgesetzt.
Über die Fortsetzung der Pflichtspiele wird entschieden, wenn die politischen Entscheidungsträger ein Signal für die mögliche Durchführung geben. Die laufende Umfrage zum Juniorenspielbetrieb wird beendet. Der Trainingsbetrieb und Freundschaftsspiele (F-Spiele sind auch beim KFA / Staffelleiter anzumelden) können unter Einhaltung der politischen Vorgaben in Verantwortung des Heimvereins und des Gastes durchgeführt werden.

Auswärtssieg des SV70 Tonndorf

Ähnliche Beiträge

Menü