Spielbericht 27.04.2018 SV Grün Weiß Witzleben (A)

Zum Auswärtsspiel in Witzleben fuhr man mit einem breiten Kader. Nach der letzten vermeidbaren Heimniederlage wollte man sich gegen Witzleben gerade spielerisch verbessern und natürlich das ein oder andere Tor schießen.

Die Heimmannschaft mit dünner Besetzung stellte sich von vorn herein auf Defensive ein und überließ den Tonndorfern das Spiel. Der SV70 spielte aus der Abwehr heraus bis ins Mittelfeld. Dann jedoch war meist Schluss, denn Witzleben stand defensiv gut sortiert und verstand es das Spiel der Tonndorfer bis in die Spitze zu unterbinden. Nur selten kamen die Tonndorfer vors Tor und wenn vergaben sie die sich bietenden Möglichkeiten. Witzleben versuchte es immer wieder mit Kontern, aber auch die Tonndorfer standen trotz aufgerückten Mittelfeld gut. Die Heimmannschaft verstand es, die Geschwindigkeit aus dem Spiel zu nehmen und somit die Gefahr in Rückstand zu geraten. In der 30.Min erkämpfte sich Frank, der erst kurz in der Partie war, den Ball an der Seite, lief in den 16ner und lupfte den Ball gekonnt mit dem schwächeren Bein zum 0:1 ins lange Eck. Der Bann schien gebrochen. In der 35. Min setzt sich Minke im Strafraum durch und erhöht auf 0:2. So blieb es auch in Halbzeit eins.

In der 2.Hälfte stand Witzleben noch tiefer, sodass der SV70 das Mittelfeld übernahm. Immer wieder versuchte man spielerisch bis vor das gegnerische Tor zu kommen. Es ergaben sich zahlreiche Möglichkeiten doch man scheiterte teils kläglich und am gut aufgelegten Torhüter von Witzleben. Auch die Schüsse aus der zweiten Reihe fanden nur selten das Tor. Die Heimmannschaft nur selten mit Kontern. Einmal zappelte der Ball im Tonndorfer Tor (70.Min), jedoch wurde der Treffer wegen Handspiel nicht gegeben.

Ein verdienter Auswärtsieg für den SV70. Jedoch ließ man in der 2. Halbzeit zu viele Chancen liegen.

Spielergebnis: SV Grün Weiß Witzleben AH : SV70 Tonndorf AH  0:2 (0:2)

Aufstellung: Jens Klauser, Rene Hartung, Dirk Malchin, Dennis Westhaus, Florian Jautzer, Mario Schiecke, Mark Siebensohn, Michael Prokopp, Sylvio Sterner, Steve Minkmar, Norbert Friedrich, Hans Walter Rudolph, Ralf Kellner, Andre Lächa, Frank Westhaus

Tore: 0:1 Frank Westhaus (30.) ; 0:2 Steve Minkmar (35.)

, ,
Heimsieg der D Junioren ⚽️
Auswärtssieg der C-Junioren

Ähnliche Beiträge

Menü