Spielbericht 20.09.2019 FC Gebesee 1921 (H)

Der heutige Gegner war der FC Gebesee. Man traf sich bereits im Sommer zum Kleinfeldturnier, dies war nun das erste Aufeinandertreffen auf Großfeld. Die Gäste kamen mit knappem Kader, die Tonndorfer halfen mit zwei Spielern aus.

Die erste Möglichkeit im Spiel hatte Gebesee. Nach einer kurz ausgeführten Ecke senkt sich der nachfolgende Schuss tückisch und Jens Klauser im Tor des SV 70 lenkt den Ball gerade noch an die Latte (1.). Der Nachschuss aus aussichtsreicher Position ging dann drüber. Da hatte Tonndorf Glück nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. In der Folge entwickelte sich ein munteres Spiel, in der beide Abwehrreihen nur wenig zuließen. In der 4. Minute bekommt Jan Bergmann den Ball am 16ner zugespielt und schießt aufs Tor. Alex Loß versucht den Ball noch mit langem Bein zu erreichen, verfehlt ihn aber und der Ball geht knapp neben den Pfosten ins Aus. Die nächste gute Gelegenheit nach gutem Zuspiel von Tobias Mähler hat Ingo Braun, der den Ball am 16ner bekommt, doch sein Schuss geht knapp drüber (8.). In der 15. Minute bekommen die Gäste aus guter Position einem Freistoß. Doch Jens Klauser kann den gut getretenen Schuss zur Ecke lenken. Nur 1 Minute später ein Konter für Tonndorf. Marco Kellner wird geschickt und geht alleine auf Gästekeeper Minkmar zu, kann ihn aber nicht überwinden. Und kurz darauf sieht Ingo Braun, dass der Torwart von Gebesee zu weit vorm Kasten steht, und versucht es aus 25 m, der Ball verfehlt knapp das Ziel (17.). Eine gute Möglichkeit danach für Gebesee. Nach Eingabe von rechts steht in der Mitte ein Spieler frei, kann den Ball aber nicht schnell genug kontrollieren und so kann Mike Weber klären. Durch zwei verletzungsbedingte Ausfälle bei Gebesee, spielten beide Teams die restlichen 10 Minuten zu zehnt. In der 35 Minute hat der SV 70 Freistoß aus guter Position. Ingo Braun fordert mit gutem Schuss den Gästekeeper zu einer Flugeinlage. Auch den Nachschuss von Mike Weber kann Torwart Minkmar parieren und beim dritten Nachschuss von Alex Loß hilft der Pfosten. Es bleibt bis zur Halbzeit beim torlosen Unentschieden. Beide Abwehrreihen mit starker Vorstellung und auch die Torhüter standen dem in nichts nach.

In der zweiten Hälfte vervollständigt Mike Weber das Team von Gebesee. Der SV 70 brachte neue Leute hinein, dass sich sofort aufs Spiel auswirkte. Die Tonndorfer nun mit optischer Überlegenheit. In der 45. Minute erobert sich Ingo Braun den Ball im gegnerischen 16ner, nimmt den Ball kurz mit und schießt dann zum 1:0 ein. Das gab der Heimelf weiter Auftrieb und sie versuchten auf das zweite Tor zugehen. Doch die gegnerische Abwehr ließ nur selten Möglichkeiten zu und wenn dann war Torhüter Minkmar zur Stelle. Auch die Schüsse aus der zweiten Reihe brachten nicht den gewünschten Erfolg. In der 60. Minute spielen die Tonndorfer einmal zu oft in der Abwehr quer, dies nutzte der Gegner, erobert den Ball und trifft aus Nahdistanz zum 1:1. Nur 2 Minuten später kontern die Gäste und ein Spieler geht allein auf Jens Klauser zu, kann ihn aber nicht überwinden. Die Heimelf brauchte ein wenig um diese Situation zu verdauen und kamen in den letzten 10 Minuten wieder stärker auf. Es ergaben sich jedoch nur wenige Möglichkeiten. Die Gästeabwehr stand gut und wollte das Ergebnis über die Zeit bringen, dass letztendlich auch gelang.

Am Ende ein leistungsgerechtes Unentschieden. In der ersten Hälfte war es ein offenes Spiel mit Chancen auf beiden Seiten. In der zweiten Hälfte die Tonndorfer mit leichter Feldüberlegenheit aus der man aber wenig Kapital schlagen konnte. Die Treffer resultierten beide aus Abwehrschnitzern, ansonsten standen beide Teams defensiv gut und beide Torhüter konnten sich mit guten Paraden auszeichnen.

Spielergebnis: SV70 Tonndorf AH : FC Gebesee 1921 AH 1:1 (0:0)

Aufstellung: Jens Klauser, Mike Weber, Florian Jautzer, Andre Lächa, Frank Westhaus, Tobias Mähler, Jan Bergmann, Ralf Kellner, Ingo Braun, Alex Loss, Marco Kellner, Andre Braun, Andreas Carl, Dirk Malchin

Hardy Prokopp (SR),

Für die Gäste von Gebesee: Torsten Ittner, Hans-Walter Rudolph, (Mike Weber)

Tore: 1:0 Ingo Braun (45.); 1:1 (60.)

, ,
SV70 Tonndorf – Wachsenburg Haarhausen 2
F-Jugend gegen Kirchheim

Ähnliche Beiträge

Menü