D-Junioren ziehen ins Finale des Kreispokal ein

Die D – Junioren des SV 70 Tonndorf ziehen nach einem hervorragenden Spiel am 14.4.2018 gegen den SC 03 Weimar (2) in das Finale des Kreispokal Mittelthüringen ein. Bei wunderbarem Fußballwetter zu Hause im Schlossberg Stadion ging der SV 70 Tonndorf durch ein schön herausgespieltes Tor mit dem Treffer von Konrad mit 1:0 in Führung. In der 17 Minute erzielten die Gäste den Ausgleich. In der 19 und 24 Minute traf Finn unser Kapitän zu 2:1 und 3:1. Die Gäste aus Weimar erzielten dann in der 55 Minute das 3:2 und machten das ganze nochmal spannend. Doch die Tonndorfer Jungs kämpften bis zum Schluss und konnten den verdienten Sieg nach Hause bringen. Die Jungs haben bis zum Schluss alles gegeben. Viele Dank an die gesamte Mannschaft und die Lautstarke Unterstützung der vielen Fans besonders an die E Junioren.

Spitzenspiel der E-Junioren gegen die SpVgg Kranichfeld endet Unentschieden
Autogrammjäger aufgepasst

Ähnliche Beiträge

Menü